Request
Book
anreise
9
Mai
2018
abreise
9
Mai
2018
la cort my dollhouse
anreise
9
Mai
2018
abreise
9
Mai
2018
la cort my dollhouse
Our Story The Doll Adults only Location Gallery
Familie | Tradition | Innovation
Our story

Geschichte des La Cort My Dollhouse Adults Only.

Das moderne, mit viel Herzblut geführte Hotel begrüßt euch in neuem Gewand oberhalb von St. Ulrich in Gröden.



Der einstige Bergbauernhof La Cort (im Ladinischen „La Chëurt“) wurde 1924 von Josef Karbon in eine kleine Pension umgewandelt. Im Jahre 1987 kauften das Ehepaar Martin und Karin Nocker die Pension. In der Nacht vom 3. August 1988 kam es zu einer Naturkatastrophe und ein starker Windschlag beschädigte große Teile des Hauses schwer, sodass das Haus 1989 von Grund auf neu aufgebaut werden musste. Die kleine Pension wurde zu einem 3-Sterne-Apartmenthaus mit Restaurant. 2007 erfolgte dann der letzte Umbau, bevor das Hotel 2020 an die Tochter Maria Nocker übergeben wurde.
Nach aufwendigen Umbauarbeiten verwandelte sich das Naturhotel La Cort ***s im Sommer 2021 in das La Cort My Dollhouse **** Adults Only (14+).

Warum „My Dollhouse“? Weil ihr in die einzigartige Welt der traditionellen Grödner Puppe eintauchen werdet, die in unserem vielseitigen Dolomitental geboren ist und im La Cort ihr neues, freies Zuhause gefunden hat. Auch ihr sollt euch hier wie zuhause fühlen und mitkommen auf eine Reise voller Tradition, Innovation, Weltoffenheit und Lebenslust.

Die Leidenschaft für die Grödner Puppe wurde von der Mutter Karin weitergereicht. Juniorchefin Maria verleiht ihr nun die gebührende Aufmerksamkeit, schafft ihr neuen Raum und setzt sie gekonnt modern und extravertiert in Szene. Das Thema der Grödner Puppe zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Haus, lässt auch Erwachsene endlich wieder mal Kind sein und lädt zum „Spielen“ und Träumen ein.